> Chronik

Chronik

Der Kirchenchor kann auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken. Doch gerade in den letzten beiden Jahrzehnten erlebte der Kirchenchor besonders viele Veränderungen und Neuerungen.
 

Ein bedeutender Schritt war der Beitritt zum Tiroler Sängerbund am 27. 3. 1998; seit 30. 8. 2000 werden wir als eingetragener Verein geführt. Weiter ging es mit der Anschaffung einer einheitlichen Chorkleidung: Ein Tiroler Anzug aus Loden für die Männer und eine traditionelle Tracht für die Frauen bilden die Festtagstracht; später kamen noch Trachtenwesten als legere und besonders bequeme Variante unserer Chorkleidung hinzu. Im Herbst 2000 folgte der Umbau des 1984 bezogenen Probelokals, bei dem es gelang, den dunklen "Probenbunker" im Keller des Kemater Gemeindezentrums in einen Raum zu verwandeln, der eine angenehme musikalische Arbeit ermöglicht und darüber hinaus zum Feiern und Verweilen einlädt.

Nicht mehr wegzudenken sind Neuerungen in unserem Liederschatz, allen voran die rhythmischen Gesänge. Ein besonderer Meilenstein war die CD-Aufnahme einer Messe und verschiedener anderer Stücke für insgesamt drei Produktionen. Im gleichen Jahr (2002) stellte sich der Kirchenchor Kematen beim Gesamttiroler Wertungssingen in Sterzing einer gestrengen Jury – uns erreichte in der Kategorie A mit 81 von 100 Punkten einen sehr guten Erfolg.

All das soll uns keineswegs dazu dienen, uns auf den Erfolgen vergangener Zeiten auszuruhen. Auch für die Zukunft setzen wir auf Erneuerung gleichermaßen wie auf den Erhalt unserer heimischen Kultur!

« December »
SuMoTuWeThFrSa
01
0203040506
07
08
09101112
13
14
15
16171819
20
21
222324
25
262728
293031 
Messe (Mariä Empfängnis) [08.12.19]


Klöpfelsingen [08.12.19]

Gruppe 1: Zwölfergasse, Mühlbachweg (nördlich der Umfahrung), Pulverrauthweg Gruppe 2: Nördl....



Klöpfelsingen [13.12.19]

Gruppe 1: Messerschmittweg, Mühlbachweg (südlich der Umfahrung) Gruppe 2: Oberrauthweg I und II,...



zum Archiv ->